Das Hotelrecht bildet eine besondere Expertise unserer Kanzlei. Wir betreuen seit mehreren Jahren Hotelgesellschaften wie auch Grundstückseigentümer und Finanzierungspartner erfolgreich in sämtlichen Phasen der Planung, Entwicklung, Finanzierung und Verwirklichung ihrer Projekte auf dem deutschen wie auch internationalen Markt. Hierbei handelt es sich um Neuprojekte, Konversionsobjekte und Käufe/Verkäufe von Hotels. Unsere besondere Stärke liegt in der Vertrautheit mit den branchenspezifischen Gegebenheiten und Anforderungen sowie der lösungsorientierten Verhandlung der einzelnen Deals. Insoweit stehen wir auch den finanzierenden Banken im Rahmen von Due-Diligence-Prüfungen zur Seite. Unsere immobilienrechtliche Expertise greift bereits in einem frühen Stadium der Projektentwicklung ein, in welchem Projektplanung und Finanzierung von zentraler Bedeutung sind. Wir gestalten, verhandeln und übersetzen komplexe Vertragswerke. Unsere Erfahrungen erstrecken sich nicht nur auf alle Varianten von nationalen und internationalen Pacht- oder Franchiseverträgen, sondern auch auf Managementverträge einschließlich deren Nebenvereinbarungen nach internationalem Vorbild. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über alle öffentlich-rechtlichen Rahmenbedingungen wie z. B. das Gaststätten-, Gewerbe- oder Lebensmittelrecht. Mit Outsourcing-Verträgen sind wir ebenso vertraut wie mit sämtlichen Aspekten der täglichen, auf das Hotelgewerbe maßgeschneiderten Beratung.

Unsere Beratungskompetenzen im Hotelrecht im Überblick:
  • TRANSAKTIONEN:
    Kauf und Verkauf von Einzelobjekten oder Portfolien (sowohl als Share als auch als Asset Deals)
  • FINANZIERUNG:
    Hotelspezifische Finanzierung unter Berücksichtigung des Zusammenhangs der dinglichen Kreditsicherung mit den Besonderheiten der zugrundeliegenden Pacht-, Franchise- oder Managementverträge sowie deren Sicherheiten (Dienstbarkeiten, Vorkaufsrechte, etc.)
  • VERTRÄGE:
    nationale und internationale Pacht-, Franchise- und Managementverträge, Lizenzverträge, Vereinbarungen über technische Dienstleistungen, Stillhaltevereinbarungen, Bürgschaften, Dienstbarkeiten
  • ÖFFENTLICHES RECHT:
    Erfordernisse, Genehmigungen und Erlaubnisse nach Gaststättengesetz, Gewerbeordnung, Lebensmittelgesetz, Personenbeförderungsgesetz, etc. einschl. Verordnungen und Verwaltungsvorschriften
  • VERTRÄGE DES OPERATIVEN GESCHÄFTS:
    Outsourcingverträge (Wäschereien, Limousinenservice, Reinigungsfirmen, etc.), Kooperationsverträge, Eventmanagement, Lieferverträge, etc.
Copyright © 2014 Jung & Schleicher Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB                                                                                                               English
Finanzrecht Unternehmensrecht Allgemeines Wirtschaftsrecht Immobilienrecht Branchenschwerpunkt: Geschlossene Immobilienfonds Branchenschwerpunkt: Hotelgewerbe Prozessführung Medizinrecht Insolvenzrecht
Dr. M. Jung Dr. B. Schleicher Dr. F. Krieglstein, LL.M. S. Hantelmann, LL.M. Dr. H. Lerche Dr. C. Hormann Dr. D. Schneider B. Schrieber, B.A. A. Salger C. Hannebauer C. Große P. Kluß Dr. R. Borsdorff, LL.M.
Impressum E-Mail